Artikel


Die "Erwägungen" 2/2021 - die Beilage der TheBe zu den Neuen Wegen.
Befreiungstheologie - Das Feuer weitertragen
pdfErwägungen_2021_2.pdf

So wie es gesellschaftliche "Gegenorte" braucht, die Menschen jenseits aller kapitalistischen Nützlichkeit annehmen und respektieren, so braucht es "Gegenpublikationen", die im Meer des Banalen, des Nichtssagenden und Konformen neue Horizonte aufreissen, unliebsame Fragen stellen und sich trauen, das Wort Wahrheit in den Mund zu nehmen.
Das Bulletin der RESOS, der Religiös-sozialistischen Vereinigung der Schweiz, ist eines dieser Gegenhefte, das ich immer von A - Z lese.
pdfBulletin_Juli_August_September.pdf
pdfBulletin_April_Mai_Juni.pdf
pdfBulletin_Januar_Februar_März.pdf 

Im Juni 2021 hat die RESOS unter der Überschrift "Zur sozialen Frage in drei Religionen - auf der Suche nach Gerechtigkeit" zu einem Dreiländertreffen nach Rorschach eingeladen.
Hier zwei der dort vorgetragenen Referate: von Franz Segbers und Arne Engeli.
Und hier der Link zur Homepage der RESOS, auf der alle Tagungsbeiträge zu finden sind - mit freundlicher Erlaubnis der RESOS.
pdfFranz_Segbers_Mit_Bibel_und_Marx_auf_der_Suche_nach_Gerechtigkeit.pdf
pdfArne_Engeli_Christinnen_und_Kirche_engagieren_sich_für_Gerechtigkeit.pdf

Die "Erwägungen" 1/2021 - die Beilage der TheBe zu den Neuen Wegen.
Sehnsucht nach Gerechtigkeit
pdfNW_2021_03_Erwägungen_1_21.pdf

Hier der aktuelle Rundbrief des Instituts für Theologie und Politik ITP, Münster:
https://www.itpol.de/wp-content/uploads/2021/04/ITP-Rundbrief-54.pdf

Eine Arbeitsgruppe der katholischen Landeskirche Luzern hat 10 ebenso konkret-gangbare wie weitsichtig-visionäre Schritte auf dem Weg hin zu einer geschwisterliche(re)n Kirche erarbeitet und ausformuliert.
Eingehenderes findet sich hier: https://www.lukath.ch/zehn-schritte-zu-einer-geschwisterlichen-kirche-von-frauen-und-mannern/
pdfflyer_geschwisterliche_kirche.pdf

Eine eigenwillig-prophetisches Kurzporträt von Jesus von Nazaret von Günther Doliwa ("Wir sind Kirche")
pdfKurzporträt_Jesus_von_Nazaret.pdf

Der "druckfrische" Rundbrief der Basisgemeinde Wulfshagenerhütten Brenzlauerberg - die Lektüre sei sehr empfohlen.
http://basisgemeinde.org/sites/default/files/rundbrief_basis21_5.pdf

Sechs biblisch-befreiungstheologische Impulse des Instituts für Theologie und Politik (ITP), Münster, zur Fasten- und Osterzeit:
pdfImpuls_1_zur_Fastenzeit.pdf
pdfImpuls_2_zur_Fastenzeit.pdf
pdfImpuls_3_zur_Fastenzeit.pdf
pdfImpuls_4_zur_Fastenzeit.pdf
pdfImpuls_5_zur_Fastenzeit.pdf
pdfImpuls_6_zur_Fastenzeit.pdf

Die aktuelle Ausgabe von "Plattform Theologie der Befreiung".
Mit Hinweis auf die digitale Romero-Tagung 2021.
pdfRundbrief_Februar_2021.pdf

Was tun gegen die Gewalt der Verhältnisse?
Die Theologin Julia Lis und der Theologe Benedikt Kern machen sich Gedanken zu zivilem Ungehorsam.
https://www.zeitschrift-luxemburg.de/naechstenliebe/


www.denknetz.ch
„Das Denknetz ist ein Forum für den Austausch zu aktuellen Themen aus Wirtschafts-, Sozial- und Arbeitspolitik. Das Denknetz ist den Grundwerten der Freiheit, der Gleichheit und der Solidarität verpflichtet. Das Denknetz konstatiert zunehmende soziale Ungleichheiten und eine Tendenz zur Entsolidarisierung in der Gesellschaft. Es will die Mechanismen dieser Dynamik besser verstehen und Alternativen erkunden und diskutieren“. 
Thesen zu einer Demokratisierung der Wirtschaft:
pdfThesen_Demokratisierung_Wirtschaft.pdf

"Die heiligen Schriften 2.0" - ein bewegendes und beschämendes Lied von Bodo Wartke.
https://youtu.be/88eVuCRlnuA

Hier die Oktober-Ausgabe von "Plattform Theologie der Befreiung"
pdfRundbrief_Plattform_Theologie_der_Befreiung_Oktober_2020.pdf

Kirche und Corona. Eine Kritik.
Von Julia Lis und Michael Ramminger vom Institut für Theologie und Politik, Münster
https://www.itpol.de/kirchen-und-corona-eine-kritik/#more-3918

Sant'Egidio in der Schweiz - ein Interview auf/von kath.ch
https://www.kath.ch/newsd/santegidio-in-der-schweiz-wir-sind-handwerker-des-friedens/?fbclid=IwAR2zZEvTj15gxLEB-XcOHa9WKg299noUuql2WWXBWWTxec9WcgIU3gaKjXc

"Die EU muss wieder zum Friedensprojekt werden" fordert Andreas Zumach im bedenkenswerten Newsletter des Vereins "Friedensregion Bodensee". Und Erich Fried benennt darin die Gründe bzw. "Todesursachen zu schreiben auf unsere Gräber".
pdfNewsletter_Friedensregion_Bodensee_Oktober_2020_compressed.pdf

Hier die neueste Ausgabe von "Plattform Theologie der Befreiung"
pdfPlattform_Theologie_der_Befreiung_Juni_2020_1.pdf 

Katakombenpakt und Corona
Im Beitrag von Benedikt Kern vom ITP in Münster geht es um die Bedeutung der Katakombenpakte von 1965 und 2019 für eine Kirche der Armen und was dies in der Coronakrise für kirchliches Handeln bedeuten kann.
https://blog.ksoe.at/fuer-eine-kirche-aus-den-katakomben/

Am 8. Mai 2020 hat sich das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa zum 75. Mal gejährt.
Ueli Wildberger aus Zürich, Theologe und seit Jahrzehnten in der Friedensarbeit engagiert, erinnert an Dietrich Bonhoeffer, an den Krieg und an den Frieden - besonders die Kirchen.
pdfLeserbrief_von_Ueli_Wildberger_in_reformiert_zum_75._Todestag_von_Dietrich_Bonhoeffer.pdf

Die aktuellen Erwägungen - der TheBe-Beilage zur Zeitschrift Neue Wege - mit einem Beitrag von Dr. Toni Bernet-Strahm:
Neue Wege, Kirche zu sein. Ein Lernprozess mit den Pastoralbriefen von Erzbischof Oscar Romero.
pdfErwägungen_32020_Oscar_Romero.pdf

Hier gehts zum farbenfrohen und nahrhaften Rundbrief der Basisgemeinde Wulfshagenerhütten und der Gemeinschaft Prenzlauer Berg:
http://lebensgemeinschaft.basisgemeinde.de/sites/default/files/rundbrief_basis20_onlineii.pdf

Genauso wie Papst Franziskus für unser Wirtschaften deutliche Worte gefunden hat - "Diese Wirtschaft tötet! - so hat er in seiner Generalaudienz vom 22. April 2020 nicht minder klare über unseren Umgang mit der Schöpfung ausgesprochen: «Wir haben die Schöpfung ruiniert!»
Und ein spanisches Wort zitiert: «Gott vergibt immer, die Menschen vergeben manchmal, die Erde vergibt nie.»
pdfWir_haben_die_Schöpfung_ruiniert.pdf

Die Osterbotschaft 2020 von Papst Franziskus an die Frauen und Männer aus den sozialen (Volks)Bewegungen dieser Welt.
pdfOsterbotschaft_2020.pdf

Urs Häner, Teil der Basisgruppe Luzern-Nord, Theologe und pens. Druckerei-Mitarbeiter, zeichnet in seinem Beitrag den Weg der internationalen Bewegung der Arbeiterpriester hin zu den Arbeitergeschwistern nach und erzählt von eigenen persönlichen Bezügen.
https://www.feinschwarz.net/les-pretres-ouvriers-existent/

Ein Beitrag von kath.ch über die "Basisgruppen als Modell von Kirche" - aus den Perspektiven von José Amrein-Murer, Regina Bayer-Birri,
Josef Moser und Othmar Odermatt.
https://www.kath.ch/newsd/basisgruppen-wir-tun-einfach/

"Mit dieser Meditation lade ich Sie ein, heute auf die Geste der Kreuzabnahme zu achten. Wo sehen Sie diese Haltung in Ihrer Lebenswirklichkeit?", fragt Christoph Albrecht SJ, Verantwortlicher für den Jesuiten-Flüchtlingsdienst, in seiner Karfreitagsmeditation.
pdfKarfreitagsmeditation_Christoph_Albrecht_JS.pdf

Eine Betrachtung des Instituts für Theologie und Politik ITP über Solidarität in Zeiten des Coronavirus'
https://www.feinschwarz.net/universale-solidaritaet-wider-der-feindeslogik-des-ausnahmezustands/

«Sterben gilt nicht für Gott und seine Kinder» (Rose Ausländer)
pdfZu_Ostern.pdf

Basisgemeinden in El Salvador
Einblicke auch in die Arbeit des jungen Schweizer Theologen Andreas Hugentobler, der mit Fidei Donum in El Salvador im Einsatz ist 
pdfBasisgemeinden_in_El_Salvador.pdf

"Querida Amazonia" - Das Papstschreiben nach der Amazonas-Bischofssynode vom Oktober 2019
Mit einer innigen Leseempfehlung der ersten drei Kapitel: Eine soziale Vision / Eine kulturelle Vision / Eine ökologische Vision -
ein ganz starker Text (jk)
pdfQuerida_Amazonia.pdf

Pierre Collet, Belgien, zu Eucharistiefeiern ohne Priester anlässlich des europ. Basisgruppen-Treffens von 2009 in Wien
pdfEucharistie_ohne_Priester.pdf

Weniger und einfacher (Nico Paech)
Jenseits der Wachstumsspirale
pdfArtikel_Nico_Paech.pdf

Ist die Kirche noch zu retten? (Michael Ramminger, ITP)
Von Missbrauch, Männerkirche und Reich-Gottes-Verträglichkeit
pdfIst_die_Kirche_noch_zu_retten.pdf

Alles ist relativ, ausser Gott und der Hunger (Michael Ramminger, ITP)
pdfAlles_ist_relativ_ausser_Gott_und_Hunger.pdf 

Die Zerbrechlichkeit der Macht
Politisch-theologische Überlegungen zur Möglichkeit einer Befreiungspraxis heute und der Rolle sozialer Bewegungen.
pdfDie_Unterbrechung_der_Macht_Julia_Lis_ITP.pdf

Theologie und Methode des Schreis
Andreas Hugentobler, San Salvador, aus seiner Arbeit mit Basisgruppen
pdfTheologie_und_Praxis_des_Schreis.pdf

Aufruf für eine prophetische Kirche
Prophetisch werden - für eine verwandelte Welt
pdfAufruf_Prophetische_Kirche.pdf

Selbstverpflichtungen Katakombenpakt
Am 16. November 1965 – drei Wochen vor dem Abschluss des II. Vatikanischen Konzils – unterzeichneten in den Domitilla-Katakomben ausserhalb Roms 40 Bischöfe der ganzen Welt die folgenden Selbstverpflichtungen:
pdfSelbstverpflichtungen_Katakombenpakt.pdf